Was ist Glasfusing? Glasfusing | atelier | monika - 6206 Neuenkirch - Kurse - Glasfusing | atelier | monika - 6206 Neuenkirch - Kurse (Kanton Luzern)

Direkt zum Seiteninhalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
Was ist "Glasfusing"?


„To fuse“ heisst auf Englisch verschmelzen.

Beim Glasfusing werden verschiedene Glas-
stücke in einem speziellen Ofen bei Brenn-
temperaturen bis zu 820° verschmolzen.


Das Glas wird bei dieser Temperatur nicht verflüssigt, sondern erweicht, sodass es sich dann in eine Keramikform senkt und somit neu geformt wird.
Einige Formen erfordern einen zweiten Brand.



Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt und der Phantasie kaum Grenzen gesetzt:
Sie wählen die Farben des Glases

sowie  die Bearbeitungsformen aus, schneiden das Glas und dekorieren es mit  verschiedenfarbigen Kröseln (kleinen, zerstossenen Glasstücken),  Stringers (dünnen Glasfäden) oder Confetti (hauchdünnen Glasplättchen).

Verschiedenste Farben an Krösel und Confetti stehen für die Dekoration zur Verfügung.





Wie das „Fusen“ vor sich geht



Form wird gewählt


Glas wird geschnitten und die Schale sorgfältig dekoriert


Dekorieren des Glases zu einer schönen Schale


Das Glas kommt auf die Brenn-Form...                                                     ... in den Ofen


Die Schale ist gebrannt!


Die Schale ist gewaschen und fertig!


Glückliche Besitzerin, die die Schale kreiert hat!
Zurück zum Seiteninhalt